Corona als Chance Teil 2

So eine Krise bietet auch Vorteile. Da kann die Union schon mal ihre Tracking-App für Infizierte ausprobieren oder am Grundgesetz herumschrauben, um die Handlungsfähigkeit des Parlaments allein durch Wolfgang Schäuble Modem-Leitung sicherzustellen.

Nach der Krise wartet dann bereits personalisierte Werbung vor der Haustür, die Krankenversicherung weiß, dass du dich zu wenig bewegst und dein Partner hat gehackte Daten im Internet gefunden, die belegen, dass du wieder im Puff warst.

Telekommunikationsunternehmen überlegen schon was sie mit den kommenden Einnahmen durch Datenhandel machen werden, einen eigenen Golfplatz für Manager?

Und wer kein Smartphone hat oder die App schlichtweg verweigert, der bekommt so lange Hausarrest, bis er willenloser Unions-Wähler wird.

Corona als Chance

Während der Bund etliche Versuche unternimmt, uns besser zu überwachen und dies mit Corona zu rechtfertigen, bietet dieses Virus auch Chancen, unser Sozialsystem grundlegend zu verändern.

Das bedingungslose Grundeinkommen schafft nicht nur finanzielle Sicherheit, sondern auch soziale. Der Mensch kann sich frei entfalten und entwickeln ohne finanzielle Zwänge wie z.B. die Ausübung eines unliebsamen Berufes.

Unterstützt die Petition 108191 „Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens vom 14.03.2020“ (Link) und verpasst dem Turbokapitalismus eine sozialstaatliche Abreibung.

kalsarikännit

Saufen? Klar! Alleine? Auf keinen Fall! In Zeiten von Corona und Aluhüten geht die sehr gute Partei Die PARTEI innovative Wege in’s Neuland. Wenn wir zu Hause bleiben können, könnt ihr das auch.

kalsarikännit auf Youtube anschauen
kalsarikännit auf Youtube anschauen

Einsatznachbesprechung Stammtisch Donauwörth

Der sehr gute Stammtisch in Donauwörth am 11.03.2020 wurde dieses Mal durch PARTEI-Mitglieder aus Ingolstadt und Neuburg aufgewertet. Mehr Ideen, mehr Bier, mehr Satire. Und auch dieses Mal hat unser glorreicher Generalsekretär ein saustarkes Protokoll hinterlassen, das nur vor Zynismus strotzt.

Protokoll vom 11.03.2020

Der nächste Stammtisch wird definitiv nicht mit Körperkontakt und Austausch von Flüssigkeiten stattfinden. Wir finden Corona nicht so geil wie PEGIDA-Demonstranten.

Termin und Umsetzung des nächsten Stammtischs bleiben entgegen dem Protokoll vorerst ungeklärt. Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben, HURRA!